Lagune A-Z

Badebekleidung

Baden und Schwimmen ist ausschliesslich nur in Badebekleidung gestattet. Auf dem ganzen Gelände gilt Textilpflicht (auch für Kinder ab 3 Jahre).

Badebereich & Bojen

Der gesicherte Badebereich ist durch Schwimmketten abgetrennt. Bitte nicht auf Bojen oder Schwimmketten sitzen, das Betreten der Insel und des Steges ist nur befugten Personen gestattet. Im Bereich der Wasserskianlage und der Anfängerbahn, sowie im gekennzeichneten Bereich des Wasserparks, ist das Baden aus Sicherheitsgründen strikt untersagt.

Baderegeln DLRG

  • Gehe nur zum Baden, wenn du dich wohl fühlst. Kühle dich ab und dusche, bevor du ins Wasser gehst
  • Gehe niemals mit vollem oder ganz leerem Magen ins Wasser
  • Gehe als Nichtschwimmer nur bis zum Bauch ins Wasser
  • Rufe nie um Hilfe, wenn du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen
  • Überschätze dich und deine Kraft nicht
  • Bade nicht dort, wo Schiffe und Boote fahren
  • Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich. Verlasse das Wasser sofort und suche ein festes Gebäude auf
  • Halte das Wasser und seine Umgebung sauber, wirf Abfälle in den Mülleimer
  • Aufblasbare Schwimmhilfen bieten dir keine Sicherheit im Wasser
  • Springe nur ins Wasser, wenn es frei und tief genug ist

Bezahlen in der Blauen Lagune

Aktivitäten und Gastronomie: Barzahlung, EC-Karte, Kundenguthaben, Kreditkarte

Pro Shop: Barzahlung, EC- und Kreditkarten (Visa, American Express, Mastercard), Kundenguthaben
Bei Barzahlung akzeptieren wir Scheine bis maximal 100 EUR

Eintritts- und Aktivitätentickets

Bitte beachte, dass du nur  mit gültigem Online-Ticket Eintritt in die Blaue Lagune erhältst.Alle Infos zum Online-Shop findest du hier.

Erste Hilfe

erhalten Sie bei den Rettungsschwimmern am Surf Rescue Container und am Blauen Haus. In medizinischen Notfällen gilt die bekannte Rufnummer 112. Je nach Position gibt es zwei Feuerwehrzufahrten: einmal am Blauen Haus / Wasserskianlage und einmal Mitte Strandbad / über den Ferienpark.

Fotografieren und Filmen

Wir möchten unseren Besuchern eine erholsame und angenehme Zeit bieten und sie vor Belästigungen schützen. Aus diesem Grund ist das Fotografieren von fremden Personen auf dem Gelände verboten. Foto- und Filmaufnahmen zu gewerblichen Zwecken erfordern eine vorherige Genehmigung der Geschäftsleitung. Drohnen und vergleichbare Fluggeräte sind auf dem gesamten Gelände (inklusive Ferienpark) untersagt.

Flachwasserzone

Der durch Schwimmkette gekennzeichnete Bereich  fällt nur ganz sanft ab und bietet dadurch auch Kindern und Nichtschwimmern einen sicheren Zugang zum Wasser. Bitte lassen Sie trotzdem besonders Kleinkinder nie aus den Augen.

Hausordnung Strandbad & Freizeitanlage /Aushang

In der Blaue Lagune ist,  zum Wohle aller Besucher, das Mitführen von

-Waffen und waffenähnliche Gegenständen ( Messer, spitze Gegenstände etc.)

-Drogen

-Alkohol jeder Art

-Wasserpfeifen ( Shisha)

-Glasflaschen und andere Gegenstände aus Glas

-Haustiere/ Tiere jeder Art

– Musikanlagen jeder Art und Größe

– Grills und Kochutensilien jeder Art

nicht erlaubt!

Sehr geehrte Gäste,

wir möchten, dass Sie sich in unserer Anlage wohlfühlen. Beachten Sie deshalb bitte die Hinweise unseres Personals und diese Hausordnung. Bitte nehmen Sie auf andere Gäste Rücksicht und verhalten Sie sich so, dass keine anderen Besucher/-innen belästigt oder gar gefährdet werden. (z.B. Musik, Fotografieren, etc.) Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. Für Fragen, Wünsche und Anregungen stehen unsere Mitarbeiter/-innen gerne zur Verfügung.

Allgemeine Hinweise:

Unsere Hausordnung ist für alle Besucher/-innen mit Betreten des Geländes verbindlich. Für die Benutzung der Einrichtungen gilt die Preisliste in ihrer jeweils gültigen Fassung.  Das in den Einrichtungen beschäftigte Personal ist befugt, aufgrund der örtlichen Bedingungen jederzeit ergänzende Regelungen für die Nutzung unserer Anlagen festzulegen und anzuwenden.

Wir bitten Sie, die Einrichtungen pfleglich zu behandeln. Bei missbräuchlicher Benutzung, vorsätzlicher Verunreinigung oder fahrlässiger bzw. vorsätzlicher Beschädigung unserer Einrichtungen müssen Sie uns den daraus entstandenen Schaden ersetzen.

Begleitpersonen von Kindern sind für deren Verhalten verantwortlich.

In den Umkleidebereichen und Duschen für Männer dürfen Mädchen nur bis zum vollendeten 6. Lebensjahr mitgenommen werden. Gleiches gilt entsprechend für Jungen im Damenbereich.

Bitte geben Sie gefundene Gegenstände unverzüglich bei unserem Personal ab.

In der Anlage ist von allen Gästen zumindest Badebekleidung zu tragen. Für Kinder ab 3 Jahren besteht Textilpflicht !

Die Benutzung der Anlage kann aus technischen, sicherheits- und witterungsbedingten oder organisatorischen Gründen ganz oder teilweise eingeschränkt werden. Ein Anspruch auf Rückzahlung des Eintrittsgeldes oder der Nutzungsgebühren besteht für Sie nicht!

Zerbrechliche Gegenstände (z.B. Glas, Keramik, Porzellan) dürfen nicht mitgeführt werden.

Der vorherigen Zustimmung der Geschäftsleitung bedürfen Sie für

  1. Erteilung von Schwimmunterricht
  2. Foto- und Filmaufnahmen für gewerblichen Zwecke oder deren Veröffentlichung in sozialen Netzwerken und Internet
  3. Das Anbieten von Waren und das Verteilen von Druck- oder Reklameschriften (gilt ausdrücklich auch auf den Parkflächen und dem öffentlichen Verkehrsraum!)

Wenn Sie sich oder andere gefährden oder andere Gäste belästigen, können Sie vorübergehend oder dauernd vom  Besuch des Bades ausgeschlossen werden.

Bade- und Öffungszeiten

Einlassschluss ist 60 Minuten und Badeschluss 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. Kann die Besuchszeit nicht ausgenutzt werden z.b. auch aufgrund von Unwettern , besteht für Sie kein Anspruch auf Rückzahlung des Eintrittsgeldes.

Zutritt und Eintrittsausweise

Bewahren Sie bitte Ihre Eintrittskarte in digitaler oder gedruckter Form bis zum Verlassen des Bades auf.

Sie sind unser Gast. Sollten Sie aber Einrichtung der Anlage ohne gültiges Nutzungsticket nutzen, so sind, mit Ausnahme der Badezeitüberschreitung , für die unbefugte Benutzung eine Gebühr von 30.- zu entrichten. Bei Nichtbegleichung dieser Gebühr erfolgt eine Anzeige auf Erschleichung von Leistungen!

Wir können den Zutritt nicht gestatten für

  1. Personen mit offenen Wunden, anstoßerregenden oder übertragbaren Krankheiten
  2. Personen, die Tiere mit sich führen
  3. Personen, die unter Einfluss berauschender Mittel stehen.

Falls Sie an Krampfanfällen leiden oder eine Behinderung haben, so dass Sie sich nicht selbst versorgen können (Aus- und Ankleiden u.a.) , kann Ihnen der Zutritt und Aufenthalt nur mit einer geeigneten Begleitperson gestatten werden.

Besondere Hinweise für die Nutzung unserer Betriebseinrichtungen

Im See dürfen sich Nichtschwimmer/-innen im Wasser nur in dem durch Hinweisschilder und Bojenkette gekennzeichneten abgetrennten Nichtschwimmerbereich, Schwimmer/-innen (auch mit Hilfsmitteln, wie Schlauchboote , SUP -Boards, Luftmatratzen) darüber hinaus nur innerhalb der durch eine Bojenkette abgegrenzte Wasserfläche aufhalten. Das Nutzen der Wasserfläche ist ausdrücklich nur in Badebekleidung erlaubt. Hierzu gehören ausdrücklich auch Burkinis!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Schwimmbereich eine Wassertiefe von mehr als 5m aufweist und dadurch erhöhte Lebensgefahr durch Ertrinkungstod aufweist. Die erhöhten Wassertiefen sind mit Warnbojen gekennzeichnet. ( Siehe Plan).

Bei gehisster roter Flagge ist das Baden und Schwimmen in allen Bereichen verboten!

Allgemeine Sicherheitsbestimmung

Es ist nicht gestattet, andere Badegäste zu tauchen oder ins Wasser zu stoßen. Ebenfalls ist es nicht gestattet sich an Abspannseilen der Wasserskianlage festzuhalten oder zu hangeln.

Der Holz- und Kunsstoffsteg ist nur für Wasserskiläufer mit gültiger Karte zur Nutzung als Rücklaufsteg freigegeben und gehört nicht zur Strandbadeinrichtung, ebenso wie die Inseln des Sees. Betreten im Allgemeinen verboten!

Aus Gründen der Sicherheit der Gäste wird darum gebeten, Schäden an Geräten und anderen sportlichen Einrichtungen unverzüglich dem Personal zu melden.

Strafen

Zuwiderhandlung gegen diese Hausordnung oder gegen Anweisungen des befugten Personals werden durch Verwarnungen oder Hausverbot, in schweren Fällen mit Anzeige geahndet. Nötigenfalls kann ein Hausverbot für eine ganze Saison oder lebenslang ausgesprochen werden.

Haftung

Die Benutzung der gesamten Anlage geschieht auf eigene Gefahr.

Die Betreiber haften nicht

  1. für Schäden, die Ihnen bei Benutzung des Schwimmbereichs, der Spiel- und Sportgeräte sowie sonstiger Einrichtung der Anlage entstehen.
  2. für Schäden, die Dritte verursachen (Diebstahl, Sachbeschädigungen, Verletzungen bei Ballspielen usw. )
  3. für den Verlust von Gegenständen, Geld oder anderen Wertsachen
  4. für Schäden an oder Fahrzeugen, die auf den Park- oder Abstellflächen abgestellt worden sind.

 

Die Freizeitanlage Wankumer Heidesee GmbH, als Betreibergesellschaft, können sich auf diesen Haftungsausschluss nicht berufen, sofern ihnen oder ihrem Personal in diesen Fällen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden.

 

 

Freizeitanlage Wankumer Heidesee GmbH                              Wankum, April 2020

-Die Geschäftsleitung-

Jobs

Arbeiten wo andere Urlaub machen? Wir suchen für die laufende Saison Verstärkung in allen Bereichen (Imbisseinheiten, Rettungsschwimmer, Parkplatzeinweiser, Securitykräfte, Sanitäter) als Aushilfe, üblicherweise viel an Wochenenden und in den Ferien. Bewerbungen bitte an info@blauelagune.de richten.

Kleinkinder

sind herzlich willkommen und haben bei uns bis einschließlich 6 Jahren freien Eintritt. Bitte beachten Sie unser generelles Glasverbot (z.B. Babyfläschen und -gläser). Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie zum Schwimmen eine Schwimmwindel zu verwenden, diese erhalten Sie kostenlos an der Kasse. Eltern haften für ihre Kinder, bitte achten Sie durchgehend auf ihre Kinder, besonders an stark frequentierten Hochsommertagen.

Müllentsorgung

Auf dem Gelände stehen ausreichend Mülleimer. Wir bitten Sie diese auch zu nutzen und den Platz so zu verlassen wie Sie ihn vorgefunden haben.

Musik

Zum Wohle aller Gäste sind Soundbars und ähnliche Beschallungsgeräte verboten und wir bitten stattdessen die eigene Musik mit Kopfhörern zu genießen.

Parkplätze

Es stehen reichlich kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Übernachten oder Campieren ist auf diesen Flächen nicht erlaubt. Für die Fahrzeuge können wir keine Haftung übernehmen, die Parkplätze sind nicht überwacht.

Rauchen & Zigaretten

Am Eingang und am blauen Haus erhalten Sie kostenlose Einwegaschenbecher. Wasserpfeifen (Shishas) sind nicht gestattet. Es gibt keine Zigarettenautomaten innerhalb des Strandbades, einzelne Sorten (solange Vorrat reicht) können an der Barbeja oder an der Seeterrasse am Blauen Haus erstanden werden. Der nächste Automat steht ausserhalb des Geländes an der Rezeption des Ferienparks.

Shop am Wakepark

Unser Pro Shop bietet eine Auswahl an aktueller Beach- und Streetwear, Neoprenanzüge, Wakeboards, Bindungen, Helme und Accessoires wie Caps, Sonnenbrillen, Flip Flops und natürlich Sonnencreme. Hier können auch Bälle geliehen oder SUP Boards gemietet werden (Ausweis oder Führerschein als Pfand mitbringen).

Sicherheit

Die Sicherheit unserer Gäste liegt uns sehr am Herzen und wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Daher sorgen wir schon am Eingang für die Einhaltung unserer Hausregeln und führen regelmäßige Taschenkontrollen durch. Angetrunkenen und/oder aggressiven Personen wird der Zutritt verwehrt. Sollten Sie auf unserem Gelände Zeuge von Regelverstößen oder gar belästigt werden, wenden Sie sich bitte an unsere Servicekräfte, Rettungsschwimmer oder Security-Mitarbeiter.

Speisen & Getränke

Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke (kein Alkohol) ist grundsätzlich erlaubt, bitte beachten Sie dabei das allgemeine Glasverbot und bringen kein spitzes Besteck (Obstmesser o.ä.) mit. Offenes Feuer bzw. das Grillen und Kochen ist auf dem Gelände strikt untersagt.

Paddelboot, SUP & Co

Aufblasbare SUP Boards oder Paddelboote dürfen innerhalb des abgetrennten Schwimmbereiches genutzt werden. Bitte achten Sie dabei auf andere Badegäste. Feste und/oder motorisierte Objekte (Schaumbretter, Boote mit Rumpf) sind nicht zugelassen.

Tiere

Aufgrund von behördlichen Auflagen ist das Mitführen von Tieren auf unserem Gelände untersagt.

Verbotene Gegenstände

Zum Wohle aller Besucher sind auf dem gesamten Gelände folgende Dinge nicht gestattet:

–  Glasflaschen und andere Behältnisse aus Glas
–  Musikanlagen
– Drohnen und andere Flugobjekte
– Wasserpfeifen (Shishas)
– Drogen
– das Mitbringen von Alkohol ist untersagt
– Waffen und waffenähnliche Gegenstände (Messer, Gabeln etc.)

Verstoß gegen diese Verbote kann mit Platzverweis und Hausverbot geahndet werden.